„Die Schuld der Kirche“ – Gespräch mit Manfred Lütz (hr2-kultur)

Matthias Alexander Schmidt hat in „hr2: Camino – Religionen auf dem Weg“ mit Manfred Lütz über sein Anfang März 2018 veröffentlichtes Buch „Der Skandal der Skandale“ gesprochen. Es gehe ihm nicht darum, die Unschuld oder Schuldlosigkeit der Kirche zu zeigen, sagt der Theologe, Psychiater und Buchautor. Das Buch, mit dem Untertitel „Die geheime Geschichte des Christentums“, sei auch keine Apologie der Kirche. Worum geht es dann? Hören Sie hier das Gespräch. (25 min.)



Veröffentlicht: hr2-kultur, 25. März 2018